Trommelkurs

Wir beginnen mit der Einführung in Anschlagtechnik und einfachen Taktarten und widmen uns dann allmählich komplexen Rhythmen.

Meine bevorzugte Trommeltechnik z.B. auf der afrikanischen Djembé ist die „Hand-zu-Hand-Technik“.  Auf den Congas nutze ich gerne auch die „Wippe zwischen Handballen und Fingerspitzen“. Diverse Rahmentrommeln und Darbuka werden traditionell wieder ganz anders mit viel Fingerspitzeneinsatz gespielt.

Trommeln stärkt das Immunsystem und die Lebensgeister 🥁🥁

Der fortlaufende Trommelkurs ist teilfinanziert durch ein kleines Stipendium und daher kostenlos. Spenden zB für GastdozentInnen zur Vertiefung zB von afrikanischen oder orientalischen Patterns sind herzlich willkommen.

Ambitionierter Quereinstieg ist auch später ggfs gerne möglich.

Hier die Termine für den Trommelkurs:

Mittwochs um 18 Uhr und Freitags um 17 Uhr im Musikgarten auf der Bedburger Str/ Ecke Südring

Da die TeilnehmerInnen-Zahl hoch ist, ist das derzeit die beste Lösung zur Einhaltung des Mindestabstandes. Im Zweifelsfall gibt es eine Überdachung. Wenn Ihr Brennholz mitbringt, können wir ein kleines Lagerfeuer machen.

 

Teilnahme ist derzeit kostenfrei und es gibt hier genug Platz für die Einhaltung des Mindestabstands.

Anmeldung und Anfragen per Trommel-WhatsApp-Gruppe oder per Kontaktformular.

Herzlich willkommen in die Welt der Rhythmen!

Archiv: Am Mittwoch, 23.09.2020 um 11 Uhr fand im Musikgarten eine erste kostenlose Trommelstunde statt. Darauf folgten folgende Termine: Mittwoch, 23.09. 07.10. und Freitag, 25.09.

disclaimer